Häkeln, Wolle
Schreibe einen Kommentar

Hübsche Untersetzer selber häkeln

In meinem ersten Oktoberbeitrag möchte ich euch zeigen, wie ihr diese hübschen Untersetzer ganz einfach und super schnell selbst häkeln könnt. Ihr könnt einfache Teelichter darauf stellen oder sie als Untersetzer für Tassen verwenden – oder für etwas ganz Anderes! Eurer Fantasie sind wie immer keine Grenzen gesetzt. Für die ganz frühen Weihnachtsplaner unter euch (dazu zähle ich mich selber auch :) ) könnte dies vielleicht eine schöne Geschenkidee sein, denn Alles, was ihr dazu benötigt, ist ein Knäuel Wolle, eine Häkelnadel und Tee, kuschlige Socken, eine Decke und Lust auf ein bisschen Entspannen und die Seele baumeln lassen…

Was du benötigst

Was du fürs Untersetzer-Häkeln benötigst

Ich habe mich für eine etwas dickere Wolle entschieden. Damit geht das Häkeln super einfach und schnell und ist so auch für Anfänger gut geeignet. Außerdem werden die Untersetzer schön dick und robust. Meine Wolle habe ich in Schweden gekauft (Järbo Garn, Molly). Deswegen werdet ihr wahrscheinlich nicht genau dieselbe Wolle in Deutschland finden. Ihr könnt jedoch jede beliebige andere Wolle verwenden, die für eine Nadelstärke Nr 7 geeignet ist und eine Lauflänge von ca. 50m auf 50g hat.

Außerdem brauchst du eine Häkelnadel. Ich habe eine Stärke 4,0 verwendet, damit die Untersetzer schön kompakt werden. Du kannst aber auch eine 5,0 oder 6,0 verwenden, wenn du keine 4,0 zuhause hast. Die Untersetzer werden dann nicht ganz so kompakt.

Anleitung: Untersetzer selber häkeln

Die Untersetzer werden aus ganzen Stäbchen gehäkelt. Du beginnst mit einem MagicRing (Fadenring), damit in der Mitte kein Loch entsteht.

  1. 12 Stäbchen (St.) in einen Magic Ring (Fadenring) häkeln und die Runde mit einer Kettmasche schließen. Den Ring zusammen ziehen. (12)
  2. 3 Luftmaschen (Lm.) für das erste Stäbchen häkeln. Dann in die erste Masche 1 Stäbchen häkeln. *2 Stäbchen in jede Masche häkeln*. (24) Von * – * wiederholen, bis zum Ende der Runde. Die Runde mit einer Kettmasche schließen.
  3. 3 Lm. für das erste Stäbchen häkeln. *1 St. häkeln, 2 St. in jede zweite Masche häkeln*. (36) Von * – * wiederholen, bis zum Ende der Runde. Die Runde mit einer Kettmasche schließen.
  4. 3 Lm. für das erste Stäbchen häkeln. *2 St. häkeln, 2 St. in jede dritte Masche häkeln*. (48) Von * – * wiederholen, bis zum Ende der Runde. Die Runde mit einer Kettmasche schließen.
  5. Für den Rand häkelst du zwischen jede feste Masche 3 Lm. Es entsteht ein kleine „Zähnchen“. Die Runde mit einer Kettmasche schließen und die Fäden vernähen.

Arbeitszeit je Untersetzer etwa 20 Minuten.

Anleitung zum Untersetzer häkeln

Anleitung zum Untersetzer häkeln

Erste Häkelhilfe für Anfänger

Wenn du ein Häkelneuling bist und nicht weißt, wie ein MagicRing oder Stäbchen gehäkelt werden, kannst du dir die Tutorials von Nadelspiel auf Youtube ansehen. eliZZZa macht super Tutorials zu Allem, was du häkeln oder stricken kannst. Hier findest du das Tutorial zum MagicRing, und hier das für die Stäbchen ansehen. Viel Spaß und einen guten Start ins Häkelglück! :) Solltest du trotzdem noch Fragen haben, kannst du sie jederzeit in einem Kommentar unter diesem Beitrag stellen.

Variationen

Selbstgehäkelter UntersetzerDu kannst diese Anleitung mit jeder beliebigen Wolldicke häkeln. Das Prinzip bleibt immer das Gleiche, nur die Wolldicke bestimmt, wie groß die Untersetzer werden. Wenn du mehr Runden hinzufügen möchtest, damit der Untersetzer größer wird, musst du in jeder weiteren Runde jeweils 12 Stäbchen zunehmen. D.h. wenn du in der 4. Runde jede 3. Masche durch 2 Stäbchen verdoppelt hast, häkelst du in der 5. Runde in jede 4. Masche 2 Stäbchen, in der 6. Runde in jede 5. Masche 2 Stäbchen usw. Jede Runde sollte dann also 12 Maschen mehr als die vorherige Runde haben. Auch den Rand kannst du beliebig variieren. Du kannst ihn entweder komplett weglassen, nur feste Maschen häkeln oder einen ganz anderen Rand häkeln.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Nachhäkeln! Wenn du Fragen hast, schreibe sie einfach in einen Kommentar unter diesen Beitrag. Ich helfe dir dann so schnell wie möglich! :)

Hübsche selbstgehäkelte Untersetzer für Teelichter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.